Kategorien
Aktuelles SmArt

1. Weilheimer Stuhlgang

Tanzausschnitt Jana Herrmann

… denn Bühne muss mal wieder…

smART- faireinte Bühne e.V. lädt ein

Die Inzidenzen hatten gepasst, doch das Wetter hatte dem neu gegründeten, gemeinnützigen Verein smart– faireinte Bühne e.V. Anfang August einen Strich durch die Rechnung gemacht. Auf Grund starken Regens hatten die Initiatoren des Vereins ihre geplante Veranstaltung „Weilheims 1. Stuhlgang- denn Bühne muss mal wieder“ kurzfristig absagen müssen. Doch aufgeschoben ist eben nicht aufgehoben und so darf sich das Weilheimer Publikum nun auf den 03.10.2021 freuen. Denn hier wird es einen zweiten Anlauf geben für das Open-Air-Event der besonderen Art in der Weilheimer Innenstadt.

„Wir planen ein Spaziertheater, das unser Publikum vom Rosengarten aus durch die Weilheimer Innenstadt führt, vorbei an mehreren kleinen Präsentationsflächen, auf denen sich Artisten, Schauspieler und Musiker aus Weilheim, aus München und dem Ammersee-Raum bunt gemischt präsentieren.“, erklärt Heiner Welchert, 1. Vorstand des Vereins. Denn darum soll es bei smart gehen: der Verein möchte eine Plattform bieten, die es ermöglicht, dass sich Bühnenkünstler aller Art miteinander vernetzen können. Es soll Raum für künstlerische Entwicklung und für den gemeinsamen Spaß an der Bühnenarbeit entstehen. Vor allem junge Menschen möchte smart dabei unterstützen, eigene künstlerische Ideen umzusetzen, sich selbst als kreative Persönlichkeit kennenzulernen und dabei Gemeinschaft zu leben und zu erleben.  

Und diese Intension wird auf dem kunstvollen Spaziergang absolut sichtbar und erlebbar. Denn unter dem Gedanken „Ich- Gefühlsecht“ treffen an diesem Abend Musiker auf Artisten, Schauspieler auf Tänzer, Profis auf Laien, junge Menschen auf alte Bühnenhasen. Und jeder erzählt auf seine Weise, was es für ihn heißt, sich gefühlsecht auf der Bühne zu zeigen.

Aber was verbirgt sich hinter diesem etwas ungewöhnlicherem Titel? Es war die ungewisse Situation im vergangenen Sommer, die zu diesem Wortspiel führte. Denn um große Menschenansammlungen vor einer Bühne zu vermeiden, müssen Veranstalter in der aktuellen Lage kreativ werden. Als klar war, dass wir mehrere kleinere Flächen bespielen wollen, tauchte bald die Frage auf: „Wie sollen wir es schaffen, so viele Bühnen zu bestuhlen?“ Sylvia Kluthe, 2. Vorstand des Vereins hatte die rettende Idee. „Jeder Zuschauer bringt einfach seinen eigenen Stuhl mit und geht mit diesem von Bühne zu Bühne. Und so war er geboren: Der „1. Weilheimer Stuhlgang“. Nun freuen sich die Veranstalter darauf, dass die Weilheimer am 03.10.2021 gemeinsam „den Klappstuhl ausgraben“. Auch Sitzkissen oder Höckerchen sind selbstverständlich möglich. Die Zuschaueranzahl für diesen Abend ist begrenzt. „Rund 200 Tickets können wir vergeben. Davon sind die allermeisten schon weg. Aber es gibt auf jeden Fall noch einige Restkarten, die man unter der Tickethotline 0881 4179045 reservieren kann. Hier gibt es auch genauere Infos zum Ablauf.“

Wer sich über den Verein und seine Vorhaben informieren möchte, ist herzlich eingeladen ab 16.00 Uhr am Infostand beim Rosengarten vorbei zu schauen. Wer möchte, kann hier selbstverständlich auch gleich Mitglied werden.

Ab 17.00 Uhr beginnt dann das abendliche Spektakel. In insgesamt vier Gruppen wird das Publikum zeitlich versetzt durch den Spaziergang geführt. „Ein Rundgang dauert ca. zwei Stunden. Wir wollen noch nicht zu viel verraten. Nur so viel. Es wird vielfältig, es wird bunt und sehenswert. Tolle Gruppen wie beispielsweise das Showensemble VAGANTI oder die BESSERWISSER-BLUES-BAND und viele mehr werden zu sehen und zu hören sein.“, freuen sich die Veranstalter auf den Abend. Julian Förster, der sich im Verein um die Finanzen kümmert, erläutert zudem:  “Zum Auftakt des Vereinsgeschehens laden wir die Weilheimer gratis zu dem Spektakel einladen. Selbstverständlich freuen wir uns aber sehr über Spenden, die dann den ersten Projekten des Vereins zu Gute kommen werden.“ Dass dieser Tag ohne Eintritt möglich wird, ist den vielen Künstlern zu verdanken, die an diesem Tag alle ohne Gage auftreten. „Wir wissen das absolut zu schätzen und sind unglaublich dankbar für diese Bereitschaft,“ schwärmt der 1. Vorstand Heiner Welchert. „Wir wünschen uns, dass es ein Miteinander der Bühnenkultur wird, des Zuschauens, Austauschens und Anerkennens.  Einfach ein Tag, der viel allen Spaß macht.“

Hier noch einmal alle Infos auf einem Blick:

1. Weilheimer Stuhlgang

Veranstalter:           smartfaireinte Bühne e.V.
Termin:                  03.10.2021:
17.00-21.00 Uhr:    Spaziertheater „Ich-Gefühlsecht“
(Infos und Tickethotline unter 0881 4179045)
Bitte Klappstuhl, Campingstuhl, Hocker, Sitzkissen oder Ähnliches mitbringen!

Fotos: Heiner Welchert
Scroll Up